Sportbootführerschein Binnen

Seit der Reform der Sportbootführerscheinverordnung 2018 gibt es den Sportbootführerschein für die Geltungsbereiche Binnenschifffahrtsstraßen (the artist formerly known as “SBF Binnen”) bzw. Seeschifffahrtsstraßen (“SBF See”). Inhaltlich hat sich wenig geändert, der Schein ist heute im Scheckkartenformat und man kann beide Geltungsbereiche auf einer Karte eintragen lassen (aber leider keine der weiterführenden Scheine).

“Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen”

Der SBF ist der “amtliche Sportbootführerschein zum Führen eines Sportbootes (= nicht gewerblich
genutztes Fahrzeug < 20 m Länge) auf Bundeswasserstraßen im Geltungsbereich der
Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (BinSchStrO)“
. Er ist vorgeschrieben für Sportboote mit einer Leistung an der Schraube von mehr als 15 PS (auf dem Rhein: 5 PS und max. 15 m Läge) oder mehr als 6 m² Segelfläche. Verlangt wird der Schein aber auch auf vielen kommunal betriebenen Gewässern (u.s. der Elfrather See in Krefeld) auch für Boote mit weniger Segelfläche. Er wird erteilt für die Antriebsarten „Maschine“ und/oder „Segel“. Der Schein beinhaltet das International Certificate for Operators of Pleasure Craft (ICC), d.h. gilt begrenzt auch international.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 14 Jahre (Segel) bzw. 16 Jahre (Motor).
  • Tauglichkeit: Ärztliches Zeugnis
  • Zuverlässigkeit: Kfz-Führerschein oder Führungszeugnis „O“.

Inhalte

  • Rund um das Boot: Rumpf, Rigg, Segel, Ausrüstung, Pflege, Transport, Tauwerk und Knoten
  • Theorie des Segelns: Richtungen, Kurse, Wind, Antrieb
  • Praxis des Segelns: Segel setzen/bergen, Segelmanöver (incl. Rettung), Kentern und Aufrichten, Schleppen, Ankern, Sicherheit
  • Wetterkunde: Hoch- und Tiefdruckgebiete, Wind
  • Verkehrskunde: Verkehrsvorschriften, Betonnung, Beschilderung, Ausweichregeln, Lichterführung, Schallsignale
  • Motorenkunde: Technik, Manöver unter Motor

Ausbildung im SCCR

Theorie:

  • Der Kurs ist auf 24 Plätze beschränkt, da wir jedem Teilnehmer die Teilnahme an der Praxisausbildung garantieren.
  • 18 Unterrichtseinheiten von Oktober bis März (kein Unterricht während der Schulferien)
  • jeweils dienstags von 20:00 bis ca. 22:00 Uhr
  • 1 x am Samstagvormittag

Praxis:

  • Ausbildung auf aktuellen Segeljollen (RS Venture) bzw. einem modernen Motorboot mit Unterricht montags, dienstags oder donnerstags – natürlich auf dem Elfrather See
  • Maximal 2 Schüler auf einem Boot (+ ggf. Ausbilder)
  • Unterricht von ca. 17 bis 21 Uhr (Segel und Motor), 10 Übungseinheiten pro Gruppe (d.h. jeder hat die Möglichkeit 30 – 40 h Vorbereitung auf die Prüfung)
  • Generalprobe vor der Prüfung

Prüfung:

Theorie- und Praxisprüfung finden im SCCR statt, die Praxisprüfung auf den Booten, auf denen auch die Praxisausbildung stattgefunden hat. Theorieprüfung ist i.d.R. im März, die Praxisprüfung üblicherweise Ende Juni / Anfang Juli (noch vor den Sommerferien).

Kosten:

  • Kompettkurs SBF Binnen Theorie und Praxis: 295,- € (Vereinsmitglieder 195,- €)
  • Komplettkurs für Jugendliche bis 18 Jahre: 235,- € (Vereinsmitglieder 135,-€)
  • Praxisausbildung Segeln Binnen: 150,- € (nur möglich, wenn weniger als 24 Teilnehmer am Komplettkurs teilnehmen)

In den Kosten sind nicht enthalten: DSV-Prüfungsgebühren, Unterrichtsmaterial (Bücher etc.). Teilnehmern, die sich im Jahr ihrer Teilnahme für eine Mitgliedschaft im SCCR entscheiden, werden die 100,- € Differenz in den Ausbildungskosten auf die Aufnahmegebühr angerechnet.